Die L.A. Clippers haben ihren Wunschspieler bekommen und Danilo Gallinari von den Denver Nuggets verpflichtet, wie ESPN berichtet. In den Deal waren auch die Atlanta Hawks involviert.

Gallinari unterschreibt bei den Clippers im Rahmen eines Sign-and-Trade-Deals für drei Jahre und 65 Millionen Dollar, heißt es in dem Bericht. In L.A. soll er gemeinsam mit Blake Griffin und DeAndre Jordan einen imposanten Frontcourt bilden, nachdem Chris Paul kürzlich zu den Rockets getradet wurde.

Im 3-Team-Trade schicken die Clippers für Gallinari Jamal Crawford, Diamond Stone, Cash und einen 2018er Erstrundenpick zu den Hawks, die wiederum lediglich einen 2019er Zweitrundenpick zu den Nuggets traden. Die Nuggets brauchten in erster Linie Cap-Space, da sie Paul Millsap unter Vertrag nehmen werden.

Crawford wiederum wird für die Hawks wohl kein einziges Spiel absolvieren. Berichten zufolge will der Veteran, dem in den nächsten beiden Jahren noch über 17 Millionen Dollar garantiert zustehen, gerne aus seinem Vertrag herausgekauft werden, um sich danach einem anderen Team anschließen zu können.

Gallinari, 28, legte bei den Nuggets vergangene Saison 18,2 Punkte, 5,2 Rebounds und 2,1 Assists auf.

Source Article